Angebote zu "Verstummen" (6 Treffer)

Das Verstummen der Natur
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die dramatischen Folgen des heimischen Artensterbens Es wird still und einsam um uns herum, der Mensch vernichtet seine eigenen Lebensgrundlagen: Die Insektenbestände brechen um über 80 Prozent ein, Tausende Quadratkilometer Ackerrandstreifen und andere Lebensräume wurden in den letzten Jahren vernichtet, Meerestiere sind plastikverseucht - die Vielfalt des Lebens ist massiv bedroht. Claus-Peter Hutter, Präsident von NatureLife-International und Leiter der Akademie für Natur- und Umweltschutz des Landes Baden-Württemberg, und Volker Angres, Leiter der ZDF-Umweltredaktion, zeigen die Gründe für das Artensterben auf, nennen Verursacher und Verantwortliche - insbesondere die industrialisierte Landwirtschaft mit ihrem maßlosen Einsatz von Pestiziden und den endlosen Monokulturen. Und sie machen mehr als deutlich, was endlich getan werden muss. Wie genau das aussehen kann und welche Beispiele es für die Rettung der biologischen Vielfalt gibt, sät ein Körnchen Hoffnung angesichts einerapokalyptischen Entwicklung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Das Verstummen der Natur als eBook Download von...
20,00 €
Sale
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(20,00 € / in stock)

Das Verstummen der Natur:Das unheimliche Verschwinden der Insekten, Vögel, Pflanzen - und wie wir es noch aufhalten können Volker Angres, Claus-Peter Hutter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.05.2019
Zum Angebot
Konflikt Natur
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Raubbau an der Natur hat eine lange traurige Geschichte in Lateinamerika, beginnend mit der Kolonialzeit. Auch heute setzen die Regierungen, gerade die vermeintlich linken, massiv auf die Gewinnung von Rohstoffen. Überall auf dem Kontinent wird der Bergbau erleichtert und der mühsam errungene Schutz für Umwelt und indigene Orte ausgehebelt. Dass die Naturressourcen endlich sind und die Rohstoffpreise extrem schwankend, will dabei niemand zur Kenntnis nehmen. Das macht die ungebremst zerstörten Natur- und Lebensräume zu gewaltvollen Konfliktgebieten unter dem Diktat des Weltmarkts. Gleichzeitig ist Lateinamerika aber auch eine Werkstatt alternativer Ansätze und kann vielerorts auf gut organisierte zivilgesellschaftliche Bewegungen setzen. Deren Solidarität mit Kleinbauern, Indigenen, aber auch Arbeitern im Bergbau ist ein Garant dafür, dass der Widerspruch gegen dieses gefährliche Spiel mit Lateinamerikas Zukunft nicht verstummen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Buch - Das Verstummen der Natur
20,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die dramatischen Folgen des heimischen ArtensterbensEs wird still und einsam um uns herum, der Mensch vernichtet seine eigenen Lebensgrundlagen: Die Insektenbestände brechen um über 80 Prozent ein, Tausende Quadratkilometer Ackerrandstreifen und andere Lebensräume wurden in den letzten Jahren vernichtet, Meerestiere sind plastikverseucht - die Vielfalt des Lebens ist massiv bedroht. Claus-Peter Hutter, Präsident von NatureLife-International und Leiter der Akademie für Natur- und Umweltschutz des Landes Baden-Württemberg, und Volker Angres, Leiter der ZDF-Umweltredaktion, zeigen die Gründe für das Artensterben auf, nennen Verursacher und Verantwortliche - insbesondere die industrialisierte Landwirtschaft mit ihrem maßlosen Einsatz von Pestiziden und den endlosen Monokulturen. Und sie machen mehr als deutlich, was endlich getan werden muss. Wie genau das aussehen kann und welche Beispiele es für die Rettung der biologischen Vielfalt gibt, sät ein Körnchen Hoffnung angesichts einerapokalyptischen Entwicklung.Hutter, Claus-PeterClaus-Peter Hutter, Jahrgang 1955, ist Präsident der Stiftung NatureLife-International und Autor zahlreicher Bücher und Publikationen zu Umwelt- und Verbraucherthemen. Unter seiner Federführung entstanden weltweit beachtete und prämierte Projekte zur Naturbewahrung und Umweltvorsorge sowie verschiedene Umweltkampagnen, unter anderem für den BUND und die von ihm mitbegründete Stiftung EuroNatur. Für seine Arbeit wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Hauptberuflich leitet C.-P. Hutter die Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 08.05.2019
Zum Angebot
Sprich mit ihr: Kommunikation mit Komapatienten...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen, die nicht mehr sprechen können, lassen manchmal auch ihre Angehörigen und ihre Betreuer verstummen. Dabei bekommen sie noch viel von ihrer Umwelt mit. Demenzkranke haben eine große Sensibilität für Atmosphäre und Stimmungen, Komapatienten reagieren auf direkte Ansprache und auf sensorische Reize. Ein Blick oder die Berührung des Ehepartners sagen oft mehr als Worte. Wie können wir mit Menschen kommunizieren, die kaum noch oder überhaupt nicht mehr antworten können? Ulrike Lückermann begleitet eine Ehefrau, deren Mann seit Jahren im Wachkoma liegt sowie Angehörige, die einen Demenzkranken pflegen. Sie trifft Musiktherapeuten bei ihrer Arbeit und spricht mit Experten darüber, wie wichtig Worte, Geschichten, Bilder, Lieder und Gesten für hilfsbedürftige Menschen sind. O-Töne: Andreas Viegut, Musiktherapeut; Ines Hoffmann, Logopädin; Verena Sowade, Heim- und Pflegedienstleiterin im Klinikum St. Georg in Leipzig; Rosemarie Drenhaus-Wagner, Vorsitzende der Alzheimer Angehörigen Initiative Berlin; Helma Lechtenberg, Mitarbeiterin Diakonie Berlin Regie: Petra Meunier-Götz. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Katja Bürkle. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000389/bk_swrm_000389_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Helene Menne-Lindenberg (1919-88)
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben und Werk der Malerin Helene Menne-Lindenberg in der Mitte des 20. Jahrhunderts waren von einem ständigen Suchen nach Lösungen für künstlerische Herausforderungen bestimmt. Ihr Thema war das Licht und seine prägende Kraft bei der Wahrnehmung der eigenen Umwelt. Ihre Landschaftsansichten und Portraits fielen früh auf. Nach dem Studium in Berlin gründete sie mit anderen Malerinnen und Malern den Bund Gelsenkirchener Künstler. Die französische Revue Moderne betonte in einer Ausstellungsbesprechung, dass sie mit ausgezeichneten Gründen der abstrakten Kunst einen dynamischen Realismus vorziehe. Doch eine Abqualifizierung ihrer Arbeiten in der örtlichen Tageszeitung einige Zeit danach ließ sie für lange Jahre verstummen. Nur noch für sich schuf sie schließlich ein umfangreiches Spätwerk nach Eindrücken besonderer Landschaften am Niederrhein, in der Schweiz und Südspanien. Grundlage der Biographie sind der umfangreiche schriftliche Nachlass mit Tagebüchern aus den Jahren 1938 bis 1945, vielen eigenen Briefen und ihren Gedankennotizen zur zeitgenössischen Kunst sowie der in einem Werkverzeichnis erfasste künstlerische Nachlass.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot