Angebote zu "Gaia" (12 Treffer)

The Revenge of Gaia
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

James Lovelock´s bestselling The Revenge of Gaia: Why the Earth is Fighting Back - and How we can Still Save Humanity is a dire warning against the unchecked growth of civilization. ´Despite all our efforts to retreat sustainably, we may be unable to prevent a global decline into a chaotic world ruled by brutal warlords on a devastated Earth...´ For thousands of years, humans have exploited the planet without counting the cost. Now Gaia, the living Earth, is fighting back. As the polar icecaps shrink and the global temperature rises, we approach the point of no return. Sustainable development, Lovelock argues, is no longer possible, and the only open to us may be a ´sustainable retreat´. This is the one book you must read to find out what is happening, how bad it will get - and how we can survive. ´The most important book for decades´ Andrew Marr ´The most important book ever to be published on the environmental crisis ... Lovelock will go down in history as the scientist who changed our view of the Earth´ John Gray, Independent ´Truly terrifying ... Lovelock´s arguments carry more conviction than anyone else´s now writing´ Peter Forbes, Daily Mail James Lovelock is the author of more than 200 scientific papers and the originator of the Gaia Hypothesis (now Gaia Theory). He has written several books on the subject, including Gaia: A New Look at Life on Earth, The Ages of Gaia and The Vanishing Face of Gaia as well as an autobiography, Homage to Gaia. In September 2005 Prospect magazine named him as one of the world´s top 100 global public intellectuals.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.09.2019
Zum Angebot
Adventures in the Anthropocene
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Winner of Royal Society Winton Prize for Science Books 2015 We live in epoch-making times. The changes we humans have made in recent decades have altered our world beyond anything it has experienced in its 4.6 billion-year history. As a result, our planet is said to be crossing into the Anthropocene - the Age of Humans. Gaia Vince decided to travel the world at the start of this new age to see what life is really like for the people on the frontline of the planet we´ve made. From artificial glaciers in the Himalayas to painted mountains in Peru, electrified reefs in the Maldives to garbage islands in the Caribbean, Gaia found people doing the most extraordinary things to solve the problems that we ourselves have created. These stories show what the Anthropocene means for all of us - and they illuminate how we might engineer Earth for our future.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Am achten Tag
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie verändern wir unseren Planeten? Welche Bedeutung hat für uns ´´Natur´´? Wie gestalten wir die Zukunft im Menschenzeitalter? Der Begriff Anthropozän ist hochaktuell und in aller Munde. Doch was bedeuten die radikalen Umweltveränderungen schon jetzt ganz konkret für Menschen und Orte? Um dies herauszufinden, reiste die Umweltjournalistin Gaia Vince zwei Jahre lang um die Welt. Dabei sammelte sie spannende, kuriose, hoffnungsvolle und bedrückende Geschichten. Sie stellt etwa Bewohner der Malediven vor, die mit dem steigenden Meeresspiegel umgehen müssen, sie berichtet von einem Dorf im Himalaya, das durch künstliche Gletscher seine Wasserversorgung verbessern will, oder sprach mit Farmerinnen in Afrika, die uralte Anbaumethoden mit neuester Genforschung verknüpfen. In einem frischen Schreibstil erzählt die Autorin dabei aus dem Blickwinkel der betroffenen Menschen und entwirft ein sehr aktuelles und reales - aber durchaus auch optimistisches - Bild unseres menschengemachten Planeten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Kosmokoloss, 1 Audio-CD
12,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bewohner der Erde schlafen ruhig, denn sie haben nicht die geringste Vorstellung von dem Planeten, auf dem sie sich befinden. Sie begreifen nicht, wie sehr das, was sie für den festen Rahmen ihrer Existenz halten, ins Taumeln geraten ist. Sie weigern sich, in Erwägung zu ziehen, dass ihre Art, die Erde zu bewohnen zu einer ökologischen Krise geführt hat, die vielleicht nur ein kleiner Teil der Menschheit überleben wird. ´´Kosmokoloss. Eine Tragikomödie über das Klima und den Erdball´´ zielt auf diese Kluft zwischen der Größe dieser Krise und der Fähigkeit der Menschen, sie wahrzunehmen, zu fühlen und zu verstehen. Es ist dieser historische Moment der Unsicherheit, in dem sich in einem imaginären Theaterzelt Personen und Ideen aus der politischen Gegenwart und Geschichte sowie Figuren aus der griechischen Mythologie, der heiligen Schrift und der romantischen Literatur versammeln. Die Kontroverse entfaltet sich, als die Erdbewohner aus ihren Träumen erwachen und sich schwerfällig auf den Weg zu einer Baustelle machen, wo sich der Umriss einer riesigen Arche gegen den Himmel abzeichnet: Gab es nicht immer feuchte Sommer und milde Winter? Oder haben wir die Rückkopplungsmechanismen der Erdoberfläche unwiderruflich destabilisiert und Gaia wird uns ertränken wie die Kätzchen? Wie sollen wir mit den Monstern umgehen, die wir erschaffen haben? Was ist das Maß aller Dinge, wenn wir es nicht mehr sind? Wie können wir abgesicherte wissenschaftliche Fakten produzieren? Warum schließt sich die wissenschaftliche Debatte nicht? Sollen wir auch ohne absolute Gewissheit handeln? Rasch entsteht auf der Bühne des Theaters die Welt des ´´Anthropozän´´, einer Welt, die von einer Spezies beschädigt wurde, deren profanes Ende durch bunte PowerPoint-Präsentationen verkündet wird. ´´Kosmokoloss´´ ist das erste Theaterstück des französischen Philosophen und Anthropologen Bruno Latour, der sich seit vielen Jahren der Problematik der politischen Ökologie widmet. Auf der Suche nach einer neuen Eloquenz des Politischen ist das Theater eine mögliche Form, die dem Missverhältnis zwischen der Bedeutung der aktuellen Ereignisse und dem engen Repertoire der Empfindungen und Gefühle, mit denen wir auf sie reagieren, begegnet. Die französische Originalversion entstand 2011 in Zusammenarbeit mit Frédérique Ait-Touati und Chloé Latour im Rahmen des Forschungsprojektes ´´Gaia Global Circus´´. Mit: Wolfgang Pregler, Gabriel Raab, Marie Seiser, Kathrin von Steinburg, Steven Scharf, Helmut Stange, Hans Kremer, Wolfgang Hinze, Stefan Hunstein, Sylvana Krappatsch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Was die Erde will
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die gängige Ökologie zielt auf technischen Umweltschutz: Wo die Emissionen zu hoch sind, werden sie durch entsprechende Innovationen reduziert. An der herrschenden Struktur ändert sich damit aber nichts. Die Tiefenökologie hingegen fragt nach den tieferen Ursachen der ökologischen Krise und hinterfragt das Menschenbild der Moderne, bei dem der Mensch im Zentrum der Welt steht, isoliert von allem anderen ihn umgebenden Leben. Dem halten die Tiefenökologen die Idee des ´´ökologischen Selbst´´ entgegen, das mit allem Lebendigen verbunden ist und erkennen: der Mensch ist die Erde, ist das Ökosystem, ist Gaia. Jochen Kirchhoff formuliert eine ´´integrale Tiefenökologie´´. Integral bezieht sich zum Einen auf das Vorhandensein höherer (eben integraler) Bewusstseinsebenen und -stufen, zum Anderen auf die zu leistende Integration der Erde im Menschen, also von ´´Erdreich´´, Pflanzenreich und Tierreich. Pflanzen-Selbst und Tier-Selbst sind integrale Teile der Ganzheit des Menschen. So gesehen hat der Mensch Erde, Pflanze und Tier in sich. Wenn das Natur ist, dann ist nicht der Mensch Teil der Natur, sondern genau umgekehrt: Die Natur ist ein Teil des Menschen! Von zentraler Bedeutung ist für Jochen Kirchhoff das Mensch-Kosmos-Verhältnis. Der Mensch als geistiges Wesen kann in einem toten Kosmos kein Zuhause finden. Deshalb sei es ein schwerer Fehler der Ökologen, die Erde letztlich nur als seelenloses Biosystem zu sehen. Kirchoff diskutiert intensiv die Konzepte von Philosophen, Ökologen und Wissenschaftlern wie Ken Wilber, Fritjof Capra, Joanna Macy, Nietzsche oder Girodano Bruno und analysiert Halbheiten mancher neuer Weltbilder. Die gängigen Schulen der Tiefenökologie, die Gaia-Theorie oder die Systemtheorie werden zugleich kritisch wie wohlwollend betrachtet. Das Buch fordert auf allen Ebenen zu einem neuen Erleben von Selbst und Welt heraus, im Denken wie in der praktischen Erfahrung, zu der das Kapitel über die Geomantie der Berge, heilige Landschaften und Kulturlandschaft einlädt. Ein unmittelbares, ganzheitliches Erleben der heiligen Erde in all ihren Dimensionen hält Kirchhoff für die Voraussetzung zu einem ökologischen Verständnis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Magical Gaia Vibes als eBook Download von Marga...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Magical Gaia Vibes:Der Masterplan der Erde für die Menschen Margarita Arminger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Gaia´s Limits als eBook Download von Rud Istvan
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Gaia´s Limits:Earth\´s Capacity for Mankind Rud Istvan

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
One Animal Among Many als eBook Download von Da...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

One Animal Among Many:Gaia Goats & Garlic David Waltner-Toews

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Amazing Animal Atlas
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Open up this super-sized atlas and prepare to be immersed in the beauty of our natural world!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot