Angebote zu "Bluetooth" (115 Treffer)

Kategorien

Shops

Making Things Talk (Make)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es macht Spaß, elektronische Dinge zu bauen, die mit der realen Welt interagieren. Aber so richtig cool wird's erst, wenn die Dinge anfangen sich untereinander zu unterhalten. Mit 33 leicht nachzubauenden Projekten wird dir in Making Things Talk - Die Welt hören, sehen, fühlen gezeigt, wie du deine Gadgets dazu bringst, mit dir und mit der Umwelt zu kommunizieren. Das Buch ist genau für die geschrieben, die zwar nur wenig technische Erfahrung, dafür aber umso mehr geekige Neugierde mitbringen. Lass Mikrocontroller, PCs, Server und Smartphones miteinander quatschen. Vielleicht willst du deinen Freunden zeigen, wie man das Wetter aus unterschiedlichen Teilen der Welt clever darstellen kann. Vielleicht bist du aber auch eine Künstlerin, die ihren Skulpturen mechanisches Leben einhauchen möchte. In diesem Standardwerk lernst du, wie man Geräte-Netzwerke schafft, die sich Daten teilen und auf Befehle von außen reagieren. Mit ein wenig Elektronikgrundwissen, preiswerten Mikrocontrollern und ein paar Netzwerkmodulen baust du coole Projekte: Blink - Dein allererstes Programm Monski Pong - Steuere ein Computerspiel mit einem flauschigen, pinkfarbenen Stoffäffchen Internet-Luftqualitätsmesser - Bau eine Internet-Messstation für Luftqualität Giftwarnung in der Werkstatt - Verwende ein XBee-Modul, Sensoren und ein Stofftier, um dich vor giftigen Dämpfen warnen zu lassen. Bluetooth GPS - Bau einen batteriebetriebenes GPS-Gerät, das via Bluetooth seinen Standort mitteilt. Tweets mit RFID - Lese einen Twitter-Stream via RFID-Tags.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Making Things Talk (Make)
8,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es macht Spass, elektronische Dinge zu bauen, die mit der realen Welt interagieren. Aber so richtig cool wird's erst, wenn die Dinge anfangen sich untereinander zu unterhalten. Mit 33 leicht nachzubauenden Projekten wird dir in Making Things Talk - Die Welt hören, sehen, fühlen gezeigt, wie du deine Gadgets dazu bringst, mit dir und mit der Umwelt zu kommunizieren. Das Buch ist genau für die geschrieben, die zwar nur wenig technische Erfahrung, dafür aber umso mehr geekige Neugierde mitbringen. Lass Mikrocontroller, PCs, Server und Smartphones miteinander quatschen. Vielleicht willst du deinen Freunden zeigen, wie man das Wetter aus unterschiedlichen Teilen der Welt clever darstellen kann. Vielleicht bist du aber auch eine Künstlerin, die ihren Skulpturen mechanisches Leben einhauchen möchte. In diesem Standardwerk lernst du, wie man Geräte-Netzwerke schafft, die sich Daten teilen und auf Befehle von aussen reagieren. Mit ein wenig Elektronikgrundwissen, preiswerten Mikrocontrollern und ein paar Netzwerkmodulen baust du coole Projekte: Blink - Dein allererstes Programm Monski Pong - Steuere ein Computerspiel mit einem flauschigen, pinkfarbenen Stoffäffchen Internet-Luftqualitätsmesser - Bau eine Internet-Messstation für Luftqualität Giftwarnung in der Werkstatt - Verwende ein XBee-Modul, Sensoren und ein Stofftier, um dich vor giftigen Dämpfen warnen zu lassen. Bluetooth GPS - Bau einen batteriebetriebenes GPS-Gerät, das via Bluetooth seinen Standort mitteilt. Tweets mit RFID - Lese einen Twitter-Stream via RFID-Tags.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Making Things Talk (Make)
8,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es macht Spass, elektronische Dinge zu bauen, die mit der realen Welt interagieren. Aber so richtig cool wird's erst, wenn die Dinge anfangen sich untereinander zu unterhalten. Mit 33 leicht nachzubauenden Projekten wird dir in Making Things Talk - Die Welt hören, sehen, fühlen gezeigt, wie du deine Gadgets dazu bringst, mit dir und mit der Umwelt zu kommunizieren. Das Buch ist genau für die geschrieben, die zwar nur wenig technische Erfahrung, dafür aber umso mehr geekige Neugierde mitbringen. Lass Mikrocontroller, PCs, Server und Smartphones miteinander quatschen. Vielleicht willst du deinen Freunden zeigen, wie man das Wetter aus unterschiedlichen Teilen der Welt clever darstellen kann. Vielleicht bist du aber auch eine Künstlerin, die ihren Skulpturen mechanisches Leben einhauchen möchte. In diesem Standardwerk lernst du, wie man Geräte-Netzwerke schafft, die sich Daten teilen und auf Befehle von aussen reagieren. Mit ein wenig Elektronikgrundwissen, preiswerten Mikrocontrollern und ein paar Netzwerkmodulen baust du coole Projekte: Blink - Dein allererstes Programm Monski Pong - Steuere ein Computerspiel mit einem flauschigen, pinkfarbenen Stoffäffchen Internet-Luftqualitätsmesser - Bau eine Internet-Messstation für Luftqualität Giftwarnung in der Werkstatt - Verwende ein XBee-Modul, Sensoren und ein Stofftier, um dich vor giftigen Dämpfen warnen zu lassen. Bluetooth GPS - Bau einen batteriebetriebenes GPS-Gerät, das via Bluetooth seinen Standort mitteilt. Tweets mit RFID - Lese einen Twitter-Stream via RFID-Tags.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Making Things Talk
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Es macht Spaß, elektronische Dinge zu bauen, die mit der realen Welt interagieren. Aber so richtig cool wird's erst, wenn die Dinge anfangen sich untereinander zu unterhalten. Mit 33 leicht nachzubauenden Projekten wird dir in Making Things Talk - Die Welt hören, sehen, fühlen gezeigt, wie du deine Gadgets dazu bringst, mit dir und mit der Umwelt zu kommunizieren. Das Buch ist genau für die geschrieben, die zwar nur wenig technische Erfahrung, dafür aber umso mehr geekige Neugierde mitbringen. Lass Mikrocontroller, PCs, Server und Smartphones miteinander quatschen. Vielleicht willst du deinen Freunden zeigen, wie man das Wetter aus unterschiedlichen Teilen der Welt clever darstellen kann. Vielleicht bist du aber auch eine Künstlerin, die ihren Skulpturen mechanisches Leben einhauchen möchte. In diesem Standardwerk lernst du, wie man Geräte-Netzwerke schafft, die sich Daten teilen und auf Befehle von außen reagieren. Mit ein wenig Elektronikgrundwissen, preiswerten Mikrocontrollern und ein paar Netzwerkmodulen baust du coole Projekte: * Blink - Dein allererstes Programm * Monski Pong - Steuere ein Computerspiel mit einem flauschigen, pinkfarbenen Stoffäffchen * Internet-Luftqualitätsmesser - Bau eine Internet-Messstation für Luftqualität * Giftwarnung in der Werkstatt - Verwende ein XBee-Modul, Sensoren und ein Stofftier, um dich vor giftigen Dämpfen warnen zu lassen. * Bluetooth GPS - Bau einen batteriebetriebenes GPS-Gerät, das via Bluetooth seinen Standort mitteilt. * Tweets mit RFID - Lese einen Twitter-Stream via RFID-Tags. Du wirst. * ein Heizungsthermostat mit einem Smartphone steuern lernen * deinen eigenen Game-Controller bauen, das übers Netzwerk kommuniziert * ZigBee, Bluetooth, Infrarotstrahlen und das gute, alte Radio nutzen, um Sensordaten kabellos zu übertragen mit Arduino 1.0, Processing und PHP arbeiten - drei einfach zu nutzende Open-Source-Umgebungen * Programme schreiben, die Daten quer durchs Internet senden, die auf deinen physischen Aktivitäten zu hause oder auf der Arbeit basieren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Making Things Talk
53,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es macht Spass, elektronische Dinge zu bauen, die mit der realen Welt interagieren. Aber so richtig cool wird's erst, wenn die Dinge anfangen sich untereinander zu unterhalten. Mit 33 leicht nachzubauenden Projekten wird dir in Making Things Talk - Die Welt hören, sehen, fühlen gezeigt, wie du deine Gadgets dazu bringst, mit dir und mit der Umwelt zu kommunizieren. Das Buch ist genau für die geschrieben, die zwar nur wenig technische Erfahrung, dafür aber umso mehr geekige Neugierde mitbringen. Lass Mikrocontroller, PCs, Server und Smartphones miteinander quatschen. Vielleicht willst du deinen Freunden zeigen, wie man das Wetter aus unterschiedlichen Teilen der Welt clever darstellen kann. Vielleicht bist du aber auch eine Künstlerin, die ihren Skulpturen mechanisches Leben einhauchen möchte. In diesem Standardwerk lernst du, wie man Geräte-Netzwerke schafft, die sich Daten teilen und auf Befehle von aussen reagieren. Mit ein wenig Elektronikgrundwissen, preiswerten Mikrocontrollern und ein paar Netzwerkmodulen baust du coole Projekte: * Blink - Dein allererstes Programm * Monski Pong - Steuere ein Computerspiel mit einem flauschigen, pinkfarbenen Stoffäffchen * Internet-Luftqualitätsmesser - Bau eine Internet-Messstation für Luftqualität * Giftwarnung in der Werkstatt - Verwende ein XBee-Modul, Sensoren und ein Stofftier, um dich vor giftigen Dämpfen warnen zu lassen. * Bluetooth GPS - Bau einen batteriebetriebenes GPS-Gerät, das via Bluetooth seinen Standort mitteilt. * Tweets mit RFID - Lese einen Twitter-Stream via RFID-Tags. Du wirst. * ein Heizungsthermostat mit einem Smartphone steuern lernen * deinen eigenen Game-Controller bauen, das übers Netzwerk kommuniziert * ZigBee, Bluetooth, Infrarotstrahlen und das gute, alte Radio nutzen, um Sensordaten kabellos zu übertragen mit Arduino 1.0, Processing und PHP arbeiten - drei einfach zu nutzende Open-Source-Umgebungen * Programme schreiben, die Daten quer durchs Internet senden, die auf deinen physischen Aktivitäten zu hause oder auf der Arbeit basieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sensoren im Einsatz mit Arduino
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktische Beschreibung zahlreicher Sensoren: von Temperatur- über Infrarot-, Farb- und Ultraschallsensoren bis hin zum Einsatz von Kompass, GPS-Modul und Kamera Beispielprojekte aus den Bereichen Hausautomation, Mensch und Umwelt: Infrarot-Fernbedienung, Überwachungskamera, Bewegungsalarm, Strommesser uvm. Daten übertragen, in Datenbanken speichern und mit LEDs und LCDs anzeigen Dieses Buch bietet einen praktischen Einstieg in die faszinierende Welt der Sensoren, die zusammen mit dem Arduino eingesetzt werden können. So kann der Arduino auf seine Umgebung reagieren und zahlreiche Werte erfassen, die vom Arduino-Board weiterverarbeitet und dargestellt werden können. Die vielen Beispielprojekte richten sich an Einsteiger, die bereits etwas Erfahrung mit dem Arduino-Board gesammelt haben und nun neue Anwendungen realisieren wollen. Mit den im Handel erhältlichen Sensoren, ein paar Erweiterungsplatinen und etwas Fantasie können Sie sich ein eigenes Netzwerk an Sensoren zur Erfassung Ihrer Umwelt aufbauen. Thomas Brühlmann zeigt Ihnen zahlreiche Sensoren und Beispielanwendungen zum Messen, Erfassen und Verarbeiten von Daten - immer detailliert mit Stückliste, Steckbrettaufbau und Beispielcode - zu den Themen Mensch & Umwelt sowie Haus & Hof, wie z.B.: Temperatur, Licht, Farbe und Bild: Temperatur-, Infrarot-, Farb- und UV-Sensoren, lichtabhängiger Widerstand (LDR) sowie Einsatz einer Kamera Distanz und Bewegung: Ultraschall-, PIR-, Piezo- und Tilt-Sensoren Kräfte messen mit Flex- und druckempfindlichen Force-Sensoren Ort erfassen mit Kompass und GPS-Modul Einsatz von Gas- und Alkohol-Sensoren Elektrische Phänomene wie Strom und elektrische Spannung messen und Einsatz eines Hall-Sensors Haus und Garten: Temperatur und Luftfeuchtigkeit mit Umweltsensoren sowie Bodenfeuchte, Geräusche und Stromverbrauch messen Mensch: Herzschlag und Hautwiderstand messen Datenübertragung: seriell, drahtlos mit RF-Modul und über Bluetooth Daten anzeigen mit LEDs und LCDs Daten speichern: SD-Karte, EEPROM und lokale IoT-Datenbank mit MySQL-Datenbank Einsatz eines Sensor-Shields und Sensor-Boards Mit dem Wissen aus diesem Praxis-Handbuch können Sie Ihre eigenen Ideen kreativ umsetzen. Projekte aus dem Buch: Nachtlampe mit LDR Infrarot-Fernbedienung UV-Index-Monitor Überwachungskamera Abstandsmesser für Garage und Garagentor-Wächter Süßigkeitenschrank-Wächter Touch-Keyboards Digitaler Kompass mit LED-Anzeige Alkohol-Messgerät Überwachungskontakt mit Hall-Sensor Fensterkontakt überwachen Lügendetektor Fernsteuerung Umweltdaten sammeln, an Webserver senden und Daten erfassen mit PHP Sensordaten als Liniengrafik darstellen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sensoren im Einsatz mit Arduino
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktische Beschreibung zahlreicher Sensoren: von Temperatur- über Infrarot-, Farb- und Ultraschallsensoren bis hin zum Einsatz von Kompass, GPS-Modul und Kamera Beispielprojekte aus den Bereichen Hausautomation, Mensch und Umwelt: Infrarot-Fernbedienung, Überwachungskamera, Bewegungsalarm, Strommesser uvm. Daten übertragen, in Datenbanken speichern und mit LEDs und LCDs anzeigen Dieses Buch bietet einen praktischen Einstieg in die faszinierende Welt der Sensoren, die zusammen mit dem Arduino eingesetzt werden können. So kann der Arduino auf seine Umgebung reagieren und zahlreiche Werte erfassen, die vom Arduino-Board weiterverarbeitet und dargestellt werden können. Die vielen Beispielprojekte richten sich an Einsteiger, die bereits etwas Erfahrung mit dem Arduino-Board gesammelt haben und nun neue Anwendungen realisieren wollen. Mit den im Handel erhältlichen Sensoren, ein paar Erweiterungsplatinen und etwas Fantasie können Sie sich ein eigenes Netzwerk an Sensoren zur Erfassung Ihrer Umwelt aufbauen. Thomas Brühlmann zeigt Ihnen zahlreiche Sensoren und Beispielanwendungen zum Messen, Erfassen und Verarbeiten von Daten - immer detailliert mit Stückliste, Steckbrettaufbau und Beispielcode - zu den Themen Mensch & Umwelt sowie Haus & Hof, wie z.B.: Temperatur, Licht, Farbe und Bild: Temperatur-, Infrarot-, Farb- und UV-Sensoren, lichtabhängiger Widerstand (LDR) sowie Einsatz einer Kamera Distanz und Bewegung: Ultraschall-, PIR-, Piezo- und Tilt-Sensoren Kräfte messen mit Flex- und druckempfindlichen Force-Sensoren Ort erfassen mit Kompass und GPS-Modul Einsatz von Gas- und Alkohol-Sensoren Elektrische Phänomene wie Strom und elektrische Spannung messen und Einsatz eines Hall-Sensors Haus und Garten: Temperatur und Luftfeuchtigkeit mit Umweltsensoren sowie Bodenfeuchte, Geräusche und Stromverbrauch messen Mensch: Herzschlag und Hautwiderstand messen Datenübertragung: seriell, drahtlos mit RF-Modul und über Bluetooth Daten anzeigen mit LEDs und LCDs Daten speichern: SD-Karte, EEPROM und lokale IoT-Datenbank mit MySQL-Datenbank Einsatz eines Sensor-Shields und Sensor-Boards Mit dem Wissen aus diesem Praxis-Handbuch können Sie Ihre eigenen Ideen kreativ umsetzen. Projekte aus dem Buch: Nachtlampe mit LDR Infrarot-Fernbedienung UV-Index-Monitor Überwachungskamera Abstandsmesser für Garage und Garagentor-Wächter Süßigkeitenschrank-Wächter Touch-Keyboards Digitaler Kompass mit LED-Anzeige Alkohol-Messgerät Überwachungskontakt mit Hall-Sensor Fensterkontakt überwachen Lügendetektor Fernsteuerung Umweltdaten sammeln, an Webserver senden und Daten erfassen mit PHP Sensordaten als Liniengrafik darstellen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sensoren im Einsatz mit Arduino
39,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Praktische Beschreibung zahlreicher Sensoren: von Temperatur- über Infrarot-, Farb- und Ultraschallsensoren bis hin zum Einsatz von Kompass, GPS-Modul und Kamera Beispielprojekte aus den Bereichen Hausautomation, Mensch und Umwelt: Infrarot-Fernbedienung, Überwachungskamera, Bewegungsalarm, Strommesser uvm. Daten übertragen, in Datenbanken speichern und mit LEDs und LCDs anzeigen Dieses Buch bietet einen praktischen Einstieg in die faszinierende Welt der Sensoren, die zusammen mit dem Arduino eingesetzt werden können. So kann der Arduino auf seine Umgebung reagieren und zahlreiche Werte erfassen, die vom Arduino-Board weiterverarbeitet und dargestellt werden können. Die vielen Beispielprojekte richten sich an Einsteiger, die bereits etwas Erfahrung mit dem Arduino-Board gesammelt haben und nun neue Anwendungen realisieren wollen. Mit den im Handel erhältlichen Sensoren, ein paar Erweiterungsplatinen und etwas Fantasie können Sie sich ein eigenes Netzwerk an Sensoren zur Erfassung Ihrer Umwelt aufbauen. Thomas Brühlmann zeigt Ihnen zahlreiche Sensoren und Beispielanwendungen zum Messen, Erfassen und Verarbeiten von Daten - immer detailliert mit Stückliste, Steckbrettaufbau und Beispielcode - zu den Themen Mensch & Umwelt sowie Haus & Hof, wie z.B.: Temperatur, Licht, Farbe und Bild: Temperatur-, Infrarot-, Farb- und UV-Sensoren, lichtabhängiger Widerstand (LDR) sowie Einsatz einer Kamera Distanz und Bewegung: Ultraschall-, PIR-, Piezo- und Tilt-Sensoren Kräfte messen mit Flex- und druckempfindlichen Force-Sensoren Ort erfassen mit Kompass und GPS-Modul Einsatz von Gas- und Alkohol-Sensoren Elektrische Phänomene wie Strom und elektrische Spannung messen und Einsatz eines Hall-Sensors Haus und Garten: Temperatur und Luftfeuchtigkeit mit Umweltsensoren sowie Bodenfeuchte, Geräusche und Stromverbrauch messen Mensch: Herzschlag und Hautwiderstand messen Datenübertragung: seriell, drahtlos mit RF-Modul und über Bluetooth Daten anzeigen mit LEDs und LCDs Daten speichern: SD-Karte, EEPROM und lokale IoT-Datenbank mit MySQL-Datenbank Einsatz eines Sensor-Shields und Sensor-Boards Mit dem Wissen aus diesem Praxis-Handbuch können Sie Ihre eigenen Ideen kreativ umsetzen. Projekte aus dem Buch: Nachtlampe mit LDR Infrarot-Fernbedienung UV-Index-Monitor Überwachungskamera Abstandsmesser für Garage und Garagentor-Wächter Süssigkeitenschrank-Wächter Touch-Keyboards Digitaler Kompass mit LED-Anzeige Alkohol-Messgerät Überwachungskontakt mit Hall-Sensor Fensterkontakt überwachen Lügendetektor Fernsteuerung Umweltdaten sammeln, an Webserver senden und Daten erfassen mit PHP Sensordaten als Liniengrafik darstellen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sensoren im Einsatz mit Arduino
39,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Praktische Beschreibung zahlreicher Sensoren: von Temperatur- über Infrarot-, Farb- und Ultraschallsensoren bis hin zum Einsatz von Kompass, GPS-Modul und Kamera Beispielprojekte aus den Bereichen Hausautomation, Mensch und Umwelt: Infrarot-Fernbedienung, Überwachungskamera, Bewegungsalarm, Strommesser uvm. Daten übertragen, in Datenbanken speichern und mit LEDs und LCDs anzeigen Dieses Buch bietet einen praktischen Einstieg in die faszinierende Welt der Sensoren, die zusammen mit dem Arduino eingesetzt werden können. So kann der Arduino auf seine Umgebung reagieren und zahlreiche Werte erfassen, die vom Arduino-Board weiterverarbeitet und dargestellt werden können. Die vielen Beispielprojekte richten sich an Einsteiger, die bereits etwas Erfahrung mit dem Arduino-Board gesammelt haben und nun neue Anwendungen realisieren wollen. Mit den im Handel erhältlichen Sensoren, ein paar Erweiterungsplatinen und etwas Fantasie können Sie sich ein eigenes Netzwerk an Sensoren zur Erfassung Ihrer Umwelt aufbauen. Thomas Brühlmann zeigt Ihnen zahlreiche Sensoren und Beispielanwendungen zum Messen, Erfassen und Verarbeiten von Daten - immer detailliert mit Stückliste, Steckbrettaufbau und Beispielcode - zu den Themen Mensch & Umwelt sowie Haus & Hof, wie z.B.: Temperatur, Licht, Farbe und Bild: Temperatur-, Infrarot-, Farb- und UV-Sensoren, lichtabhängiger Widerstand (LDR) sowie Einsatz einer Kamera Distanz und Bewegung: Ultraschall-, PIR-, Piezo- und Tilt-Sensoren Kräfte messen mit Flex- und druckempfindlichen Force-Sensoren Ort erfassen mit Kompass und GPS-Modul Einsatz von Gas- und Alkohol-Sensoren Elektrische Phänomene wie Strom und elektrische Spannung messen und Einsatz eines Hall-Sensors Haus und Garten: Temperatur und Luftfeuchtigkeit mit Umweltsensoren sowie Bodenfeuchte, Geräusche und Stromverbrauch messen Mensch: Herzschlag und Hautwiderstand messen Datenübertragung: seriell, drahtlos mit RF-Modul und über Bluetooth Daten anzeigen mit LEDs und LCDs Daten speichern: SD-Karte, EEPROM und lokale IoT-Datenbank mit MySQL-Datenbank Einsatz eines Sensor-Shields und Sensor-Boards Mit dem Wissen aus diesem Praxis-Handbuch können Sie Ihre eigenen Ideen kreativ umsetzen. Projekte aus dem Buch: Nachtlampe mit LDR Infrarot-Fernbedienung UV-Index-Monitor Überwachungskamera Abstandsmesser für Garage und Garagentor-Wächter Süssigkeitenschrank-Wächter Touch-Keyboards Digitaler Kompass mit LED-Anzeige Alkohol-Messgerät Überwachungskontakt mit Hall-Sensor Fensterkontakt überwachen Lügendetektor Fernsteuerung Umweltdaten sammeln, an Webserver senden und Daten erfassen mit PHP Sensordaten als Liniengrafik darstellen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe